PMO Maturity Studie 2009

Stand der Institutionalisierung von organisatorischem Projekt- und Programmmanagement

Motivation

Unternehmen stehen heute vor neuartigen Herausforderungen im Bereich des Projektmanagements. Während sich das Projektmanagement in der Vergangenheit vorwiegend auf einzelne, unabhängige Projekte bezog, ergeben sich durch die steigende Komplexität des Marktumfelds neue Anforderungen an das Management von Projekten. Heute weisen Projekte in der Regel komplexe inhaltliche und zeitliche Abhängigkeiten auf. Um eine effiziente und effektive Projektdurchführung sicherzustellen, müssen diese Abhängigkeiten adäquat berücksichtigt werden. Hierzu ist eine ganzheitliche Betrachtung der Projektlandschaft erforderlich. Diesem übergreifenden Management von Projekten und Programmen wird in vielen Unternehmen bisher jedoch eine verhältnismäßig geringe Bedeutung beigemessen. Während es auf der operativen Projektmanagementebene fundierte Kenntnisse von Methoden und Prozessen gibt, ist eine erhebliche Wissenslücke auf dem Gebiet der projektübergreifenden Koordination von Vorhaben zur Erfüllung strategischer Ziele (Programmmanagement) festzustellen.

Zielsetzung

Ziel dieser Studie ist es, den aktuellen Stand der Entwicklung und Verbreitung von Programmmanagement sowie dessen Institutionalisierung in Organisationen zu analysieren. Im Mittelpunkt steht daher die Beantwortung folgender Fragestellungen:

  • Wie kann mit Hilfe von Programmmanagement die Unternehmensstrategie optimal umgesetzt werden?
  • Welche erfolgskritischen Stellgrößen existieren im Rahmen des Programmmanagements?
  • Welchen Reifegrad weisen die Prozesse und Methoden des Programmmanagements auf?
  • Welche IT-Systeme können zur Unterstützung des Programmmanagements eingesetzt werden?

Darüber hinaus soll im Rahmen der Studie der Reifegrad (Maturity) der organisatorischen Einheiten (Project/Program Management Offices, PMOs), die die Aufgaben des projektübergreifenden Managements wahrnehmen, analysiert werden.

Ergebnisse der Studie

Die Umfrage zu dieser Studie ist bereits abgeschlossen. Allen Teilnehmern der Studie wird ein Exemplar der Studie kostenlos zur Verfügung gestellt.

Falls Sie nicht an der Studie teilgenommen haben, können Sie beim Kooperationspartner der Studie, der maxence business consulting GmbH, ein Exemplar anfordern.